Februar 1997




















001

PAN IN E MINOR  
etwa :  Bratpfanne in e-moll                                                       
1997 im Karneval von Port of Spain, Trinidad. Die Musik auf ausgedienten Ölfässern ist der zentrale Punkt aller Steel-Bands. Während der Proben zum Festival Of Champs begleite ich die RENEGADES, die Gewinner des Turniers. Weiterer Höhepunkt ist die Tuesday Parade in den Straßen und auf der Bühne. Fahrten ans Meer, in den Urwald, zum Naturpark ASA WRIGHT und zur ehemaligen Sklaven-Plantage Lopinot.                                                                      
85 min VHS



002
START ME UP!




Der Start in






















einen bedeutenden Lebensabschnitt:
Die Rente. Vorher noch einen Film über meine letzten Reisen nach Ostasien. Gehört eigentlich nicht hierher: Zu privat, zu persönlich, zu intim, zu ehrlich, kein Blatt vorm Mund, zu viel Bosheiten, zu wenig Hose, zu wenig Respekt. Hat so etwas von Abrechnung eines Überlebenden nach fast 40 Jahren auf See.
130 Minuten VHS



003
Ein Tag unter Segeln






















1999 mit der GROßHERZOGIN ELIZABETH auf einer Weserfahrt. Bei herrlichem Wetter verläßt die "Lizzy" den Hafen von Elsfleth und steuert Richtung Wesermündung. Bei gutem Wind geht es unter vollen Segeln weseraufwärts. Eine Kamera an Land verfolgt die Passage des Seglers vor Brake und dem Harriersand.                
50min VHS 


004
PUROS, RHUMBA Y REBELDE




















 
          

Zwei Wochen in der symphatischsten Hauptstadt westlich von Gibraltar! Kubanische Musik überall, die allgegenwärtigen Zukunftssorgen an jeder Ecke! Die uralten Straßenkreuzer als Collectivos vor den Kulissen des Capitolio und des Teatro. Die unvergleichlichen Mojitos und Caipirinhas in den schummrigen Kneipen rund um den Parque Central. Über Land zu den Tabakfeldern und Fabriken, wo die "PUROS" noch mit der Hand gerollt werden.
51 min VHS






















005
HABANA DE CUBA

Havanna im Jahr 2001 - also 42 Jahre nach der Revolution - ist mein zweiter Dokumentarfilm über das Leben und die Musik in Kubas Hauptstadt. Die Freundschaft mit dem Tanzpaar Adelaida und Wilky führt in die Musikszene der Habaneros, weit, weit weg vom Tourismus. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt im 1947er Fleetmaster, dessen Fahrer alle Schlaglöcher der Stadt kennt.
70 min VHS

























006
ZWISCHEN MEER UND MOOR  
                 
2002 mein erster Film vom platten Land an der Unterweser. Über zwei Jahre Material gesammelt, auch das Großfeuer im Hafen von 1999 konnte ich formatfüllend aufnehmen! Besonders romantisch hingegen sind die Winteraufnahmen vom Moor, bei denen mir der "Sensenmann" begegnete! Im Telegraf, dem Schifffahrtsmuseum von Brake, sah ich, wie meine Vorfahren zur See fuhren!
35 min VHS

























007
DIE OSTSEEINSEL RÜGEN

Auf der Insel des RASENDEN ROLAND im Jahr 2002 als der Raps blühte. Eine beschauliche Betrachtung aus der Sicht eines Wessis. Nicht nur auf den Kreisefelsen oder an den mondänen Seebädern mit ihren herrlichen Seebrücken, auch im Landesinneren in ruhigen Wäldern und wunder- vollen Alleen habe ich mein Stativ aufgestellt.
30 min VHS


























008
NORDENHAMER OLDIE TAGE   
          
2002 Zum traditionellen Treffen der Oldtimer im Hafen von Großensiel treffen sich jährlich an die hundert historische Fahrzeuge. Ich habe die Rundfahrt durch Butjadigen begleitet und an der Moorseer Mühle meine ersten Aufnahmen gemacht. Der Film wird mit großen Detailwissen kommentiert.
25 min VHS
























009
LANZAROTE - FARBEN AUS FEUER 

November 2002 auf Lanzarote. Besonders bei Abendlicht eine Orgie in Farben. Die Hälfte der Insel steht unter Naturschutz. Das Museo Lagomar, eine Villa, die  Omar Sharif verzockte. Cesar Manrique, das Allroundtalent der Insel. La Geria, das größe Weinanbaugebiet der Kanaren. Playas Papagayos: In dem Naturschutzgebiet, wo die Nackerten die schönsten Strände haben!
60 min VHS




















010
OLDIE TREFFEN WILHELMSHAVEN


Aus dem Jahr 2003 zeige ich Aufnahmen vom 16. Treffen der Oldtimer in der Hafenstadt. Der Kurs durch die Stadt, entlang des Jadebusens unterm Deich ist eine Fahrt, die den Betrachter um 30, 40 oder 50 Jahre zurücksetzt. (der älteste Wagen stammt aus 1910!) Bei schönem Septemberwetter hat der Veranstalter eine großstädtische Schau präsentiert.
42 min VHS


























011            
KÄPT'N HERING BAUT EIN BUDDELSCHIPP

In Erinnerung an meine Seefahrtzeit - in der ich über 100 Buddelschipps gebaut habe - zeige ich in diesem Video wie es denn so geht! Erst den Rumpf schnitzen, dann Masten riggen, Segel aus Original Seekarten anbringen, dann der Stapellauf in die Flasche! Alles haarklein zu erkennen und leicht verständlich kommentiert! Garantiert nach alter Seemannstradition!
25 min VHS
























013
DIE AUTOMOBILE DES HERRN ETTORE BUGATTI

Das Musée National Des Automobiles in Moulhouse: Entstanden aus der "COLLECTION SCHLUMPF", sind hier in großzügiger Präsentation alle Bugatti-Typen zu sehen. Traditionell treffen sich die "BUGATTISTI" am 3. Wochenende im September in Molsheim in der Nähe von Strasbourg und absolvieren in der herrlichen Landschaft des Elsass  ihre Rundfahrten. Auch was für die Ohren!
80 min DVD

























014
VIER JAHRESZEITEN IM WINTER

Mandelblüten unter Schneeflocken sind im Februar auf Mallorca keine Seltenheit. Kein Gedanke an übervolle Strände oder Straßen! Ausgangspunkt ist SINEU, einst Sommerresidenz der mallorquinischen Könige im Herzen der Insel. Es ist eine der ursprünglichsten Städte der Insel und landesweit bekannt für den Markt am Mittwoch. Hier spricht man noch Mallorquin!
45 min VHS
























015
ÜBER DEN FLUß UND IN DIE WÄLDER
 
Eine Flußkreuzfahrt mit dem Baseler Kreuzfahrtenschiff SWISS DIAMOND im Mai 2004 von Frankfurt über Rhein, Mosel und Saar bis ins luxemburgische Remiche. Eine Visite im romantischen Ort Saarburg oder die Passage des Felsens Loreley und die Pfalz Caub sind nur einige der vielen Ziele.
60 min DVD






















016
ZU GAST IN BURGEN UND SCHLÖSSERN

Die historische Schloßmühle in Horbruch im Hunsrück an der Höhenstraße war einst die Schlafstatt Napoleons auf seinem Zug durch Europa. Heute ist sie der Mittelpunkt des Wohlbefindens! Im Mai 2004 vereinten sich alle Sinne zu einem wahren Freudentanz in LILLERS SCHLOSSMÜHLE.
15 min  DVD






















017
EINE LANDPARTIE AUF SCHLOSS GÖDENS
 

Es ist ein "must" für die Liebhaber elegant ländlicher Lebensart, die Landpartie auf Schloß Gödens - einem der schönsten Wasserschlösser Norddeutschlands - zu besuchen. Wie eine Burgbelagerung sieht es aus, wenn sich die Pagoden-Zelte um die Türme der Burg schmiegen. Lifestyle, (kann man das übersetzen?) Garten und Haushalt, Schmuck, Design und natürlich die HAUTE COUTURE geben sich hier Jahr für Jahr ein bemerkenswertes Stelldichein.
15 min DVD




















018
MEILE FÜR MEILE TEIL -1-

Im Herbst 2004 auf einer 9-wöchigen Kreuzfahrt von Bremerhaven auf südlichen Kursen zu den Azoren, den Bermuda Inseln, nach New York, dem schattigen Central Park, dem quirligen Time Square und dem imposanten Empire State. Weiter nach Wilmington, Savannah, Everglades mit der spritzigen Bootsfahrt auf dem Okeechobe, nach Miami  und Key West. Die erste Seereise, für die ich bezahlt habe!
90 min DVD 





















019
MEILE FÜR MEILE TEIL -2-
 
Zu den Mayastädten Chichen Itza und im Kleinflugzeug nach Tikal - Zu den drückend heißen Hafenstädchen Barrios und Pto. Cortes. Allzeit gegenwärtig auf den Spuren der Conquistadores durch Pt. Limon und zu den unvergleichlichen San Blas Inseln vor Panama. Zu den herrlichen Stränden auf Aruba und das vom Hurrican gebeutelte Grenada. Als Höhepunkt der Besuch auf der Teufelsinsel, dem Bagno in frz. Guayana.
90 min DVD  





















020
MEILE FÜR MEILE TEIL -3-

Mit der Äquatortaufe geht es in die Amazonas-Mündung. Macapa, die alte Festung der Portugiesen, den Strom hinauf nach Santarem, dem Holzhafen, nach Obidos und vorbei an Itacoatiara  (wo ich 1967 als Matrose Paranüsse in die ILLSTEIN schaufelte). Dann drei Tage Manaus, die Metropole der Gummibarone. Oper, Urwald, Bootsfahrten auf dem Rio Negro, Baden im Urwaldtümpel. Den Strom hinab nach Parintins mit dem farbenprächtigen Boi Bumba Fest.
90 min DVD   




















021
MEILE FÜR MEILE TEIL -4-
 
                   
Dicht bei Santarem am Alter do Chao badet man in köstlichem Süßwasser, mit dem "Vogelkäfig" einem hölzernen Flußschiff den Curua Una Fluß hinauf bis Pacoval, dem Dorf der Caboclos. Weiter, bis Igrape de Faizendinha, der Provinz- stadt an der Mündung. Hinaus in den Atlantik über die Kapverden, Las Palmas, der Blumeninsel Madeira zum Wallfahrtsort Santiago, eine Kerze anzünden für das gute Ende dieser Reise.
DVD 45 min
























023
WALLFAHRT NACH MALLORCA
               
Im Oktober 2005 eine Reise zur Agrofinca C'an Beneit in Binibona nahe Caimari am Rande der Tramuntana. Eine Reise zu den Wallfahrtsorten der Wanderer, der Gläubigen und der Individualisten. Ein ruhiger, beschaulicher Film über das Leben auf dem Lande mit Erinnerungen an die Zeit, wie es früher war; voller stimmungsvoller Bilder mit religiösem und auch touristischem Hintergrund.
50 min  DVD   
























024
CATWALK IM SCHLOSS

Eine kleine Hommage an die Mode, an den Grafen, der noch im Schloß wohnt, an die stimmungsvolle Adventszeit und die geschmackvolle Präsentierung eines Weihnachtsmarktes.  Das Motto war: Country und Haute Couture auf dem Adventsmarkt Schloß Gödens 2007.
20 min DVD  






















025
ZU GAST BEI BORGWARDS 
 
              
Die BREMEN CLASSIC MOTORSHOW war im Februar 2006 der Treffpunkt von über 500 Ausstellern rund ums Auto. Ich hatte vor der offiziellen Eröffnung die Gelegenheit, mein Stativ in Ruhe aufzustellen und nach Ablauf der Ausstellung mit aller Sorgfalt das Material zu schneiden und zu recherchieren, wobei mir mein altes Fotoalbum aus den 50ern recht hilfreich war. Erinnerungen an Zeiten, als das Benzin noch günstig war!
DVD 30 min























026
SCOTLAND FOREVER ! 
                     
"Du - was hältst Du von Schottland.....?" " Ich weiß nicht, war noch nie da. Gibt es da nicht Ungeheuer im Loch Ness, tragen die Männer nicht Röcke und trinken Whiskey und sieht man die Berge vor Nebel nicht.......?"    Schluß jetzt mit den Halbwahrheiten! Hier ist die ganze Wahrheit über Schottalnd aus der Sicht eines kontinental-europäischen Hosenträgers.
75 min DVD 
























027
EIN METER ÜBER NULL
  
                     
Brake  und die Wesermarsch. Mein bisher aufwändigster Film mit 75 Minuten Spieldauer!  Drei Jahre habe ich gesammelt, ohne den roten Faden zu verlieren. Es ist mein zweiter Film über die Stadt und das Land, in das mich die Seefahrt brachte. Ich schleppe mein Stativ über den Fluß auf die Insel, von der man sagt, es sei Europas längste Flußinsel! Ich versacke im Moor beim Torfabbau, den ich ein Jahr verfolge. Zu den Fachwerkhäusern auf dem Moor, in den lärmenden Hafen, den Kühen und Pferden auf den Weiden und zurück in die Stadt Brake, dem Fischereihafen und Urlaubsort. Eine Stadt, einen Meter über Null.
75 min DVD 























028
VOLCÀNO - DIE INSEL SANTORIN 
   
       
2007 im Mai: Noch vor Anfang der Saison auf die Insel. Kallista - die Schöne, war einer ihrer vielen Namen im Altertum. In spektakulärer Animation beginnt der Film und stimmt auf das Drama ein, auf einem Vulkan zu leben. An den Kraterrand geklebte Orte in Weiß und Blau. Tausende von Stufen schleppe ich das Stativ auf Treppen, die im Himmel enden.
60 min DVD

























029
UNTER DEN WOLKEN - LANZAROTE


2007 im Herbst wieder auf einen anderen Vulkan. Wieder Yaiza und die Finca de las Salinas. Es gibt Dinge, die man schöner nicht wieder finden kann. Wohl aber mit anderen Augen sehen. Man wartet auf ein bestimmtes Licht oder eine besondere Wettersituation.
36 min DVD 
























030
CARNEVALE DIE VENEZIA

2008 eine Woche vor Aschermittwoch nach Venedig. Stimmungsvolle Bilder von der SERENISSIMA, von romantischen Sonnen- untergängen und dem "Venedig in Grau", das Charles Aznavour besang. Vom urbanen Leben in den Sestriere, die der Tourist nicht vereinnahmt hat. Trefflich recherchiert mit der Frage: Quo vadis Venezia?
60 min DVD







 
                   













031   GEFÄHRLICHER SOMMER

2008 wird der Gedanke aus der Schulzeit Realität: Nach der winzigen Erzählung von Gregor von Rezzori drehe ich meinen ersten Spielfilm. Es ist wohl eine Fortsetzung oder Erläuterung zum Venedig - Film. In eine kleine Rahmengeschichte füge ich in erster Linie wieder schöne Bilder aus Venedig und der Wesermarsch ein.
70 min DVD  























032                      VIVE LA MARQUE !

September 2008. Zum 25. Jahrestreffen der Bugattis nach Molsheim. Wohl kaum eine andere Automarke genießt so viel Exclusivität wie die (meist) blauen Rennwages aus dem schönen Elsaß. Ein kleiner Einblick in die Geschichte der Bugattis, ein wenig über die Familie, besonders Ettore. Die Vorstellung der Wagen in Dorlisheim und in der Karthause in Molsheim.
20 min DVD  







033          TOSKANA - Auf der Suche nach Paesaggio


Im März - also vor Beginn der Touristensaison - in die Toskana. Für Jemanden, der gerne reist, den geführten Tourismus aber gering schätzt, ist der Erfolg von der Planung abhängig. Das Domizil in einem Landgut in Racciano unterhalb der Türme von San Gimignano ist Ausgangspunkt für die Aufnahmen zum Film. 3.000 Kilometer durch die Toskana, nicht nur auf der Suche nach der Postkartenidylle Paesaggio. Ruhige Kamera, prachtvolle Zeitrafferaufnahmen in der "Crete", quirlige Sequenzen aus den Metropolen Firenze, Siena oder Greve. Feinsinnige Kommentare über die Touristen, den Papst und die Carabinieri. Kenntnisreiche Einblicke in die Geschichte, die Kultur und die Natur.
Und am Ende doch noch Paesaggio gefunden!
66 min DVD




034                 DRESDEN - Eine Reise im Herbst

Spätestens seit August dem Starken gilt Dresden als eine der herausragenden europäischen Kulturmetropolen.
Man spricht vom Florenz an der Elbe,  die Brühlsche Terrasse ist als Balkon Europas bekannt, der Zwinger gilt als Meisterwerk des sächsischen Barock und als eine der bedeutendsten Schöpfungen der europäischen Baugeschichte. Theaterplatz mit der Semperoper vor der Residenzkirche und dem Schloß vereinigen Architektur verschiedener Epochen und suchen auf der Welt ihresgleichen.
Es wurde Zeit, das alles einmal zu sehen.
Aber nicht nur sehen! Die mächtige Silbermann Orgel in der ehemaligen Hofkirche, die fetzig gespielte Toccata und Fuge in D - dur auf der Kern Orgel in der Frauenkirche gehört zu haben, ist ein bleibendes Erlebnis! Oder eine Ballettaufführung in der Semperoper, die selbst überzogene Schwarzmarktpreise für die Billets rechtfertigt!

Mit dem Personendampfschiff in die sächsische Schweiz, über das Blaue Wunder
zurück an die Elbterrassen, wo die drei Elbschlösser herrschaftlich aufragen. Das Erlebnis, im traumhaften Ambiente des Hotels Schloß Eckberg zu verweilen und die stimmungsvollen Bilder bei Nacht und im herbstlichen Morgennebel zu genießen, bleiben Erinnerungen, aus denen man bekanntlich nicht vertrieben werden kann.
Meist respektlos und launig kommentiert, wobei der sächsische Kommentator erfrischende Erkenntnisse hinzu fügt.
30 min DVD


   

035            HEITER BIS WOLKIG - BRAKE

Der neue Film von der Kreisstadt an der Unterweser, gedreht in den Jahren 2009 und 2010. Ideal für mich, denn wir hatten Schnee bis in den April, einen brütend heißen Juli und einen stürmischen Herbst, der die Segler bei der Herbstregatta beflügelte.

Erstmals bin ich unter die Menschen gegangen, war auf dem Flohmarkt, dem Hafenfest, beim Treffen der Skater an der Kaje und im Freibad, als die Hitze im Juli kam.

Ausgesucht schöne Bilder zu jeder Jahreszeit, eine Menge wissenswertes aus der Geschichte um unseren Admiral Brommy und seine Flotte, immer zu einer kleinen Geschichte zusammen geschnitten. Ein paar kleine Interwiews und vor allem wieder die gewohnt ruhige Kamera.

75 min DVD       




048
"KRATERANDIS"



Treppen auf Santorin von Thira nach Oia

Im Juni zum wiederholten Male auf die fotogenste Insel der Welt! Nach dem umfassend informierenden Streifen "VOLCÀNO" aus dem Jahr 2010 habe ich diesen Film den Treppen auf Santorin gewidmet. Allesamt "Mördertreppen", schätzungsweise 10.000 an der Zahl habe ich mit Stativ und Kamera auf dem Rücken bewältigt. Die schwierigsten Standorte für das Stativ waren mir gerade gut genug, solange ich nur einen festen Halt fand. Ich beginne mit der Landung eines Kreuzfahrtenschiffes in der Caldera vor dem kleinen Hafen Mikro Limanou unterhalb der Hauptstadt Thira, verfolge die "Scala", die Eselstreppe, mit den 588 Stufen hinauf bis zur Agiou Mina, dem Hauptplatz mit der ersten grandiosen Aussicht.
Ich folge dem Kraterrandweg hinauf ins katholische Viertel, über Firostefani und Imerovigli, dem "Balkon in der Ägäis". Ein Abstecher hinunter auf den Skaros Felsen bis zur Kapelle Aghios Theoskepastis, dem dramatischsten Kirchbau auf Santorin.
Die Vorliebe für das Hotel VILLAS REMEZZO ist nicht zu übersehen, den Sonnenuntergang von der Terrasse zu genießen, ist schon ein Privileg, das in der Antike den Göttern vorbehalten war!
Über den bröckeligen Krater weiter über den Mikro Profotis Elias bis zum Ort Oia, der in den Ausflugsprospekten der Kreuzfahrer als malerisches Künstlerdorf gepriesen wird. Aber Vorsicht! Hier stauen sich schon mal einige tausend Besucher!
Besonders die sündhaft teuren Luxusherbergen vor Oia mit ihrer traumhaft schönen Kykladen Architektur haben es mir angetan! Ich habe nur wenige Treppen ausgelassen - mehrere Tage in Oia gefilmt und zeige im Abspann den Segler WINDSTAR, wie er die Caldera verlässt, um bald wieder zu kommen.
Genau das habe ich mir auch vor genommen!
45 min.  DVD

JULI 2014

049
MALLORCA VOR OSTERN 2014


Mit neuer Technik, neuem Mut, neuer Camera, HDMI Cassette und neuem Format 16:9 wieder mal nach Mallorca auf der Küstenstrasse von Banyalbufar nach Deià.

Blumenwiese nach dem Regen vor den Salzbergen in Ses Salinas


Die 'Semana Santa', die Karwoche beginnt am Palmsonntog mit einem grandiosen Feuerwerk vor der Kathedrala 'La Seu'.

90 min. BLU-RAY DISC (BD)


050
LEGENDE BUGATTI

Der bisher aufwändigste Film. Ich wollte mal die gesamte Geschichte der Bugattis erzählen. All die wesentlichen Hintergründe aus der Familie, vom Charakter des Grandseigneurs Ettore, von den ersten Voitures bis zum Veyron, all die faszinierenden Erfolge und all die Tragödien erwähnen, die sich in den Jahren seit 1909 ereignet haben. Dazu ist eine Menge an historischem Filmmaterial gesichtet, für meine Vorstellungen geschnitten und neu vertont worden. Um es nicht fad werden zu lassen, wird die Entstehung des Musé National des Automobiles in Mulhouse aus der Collection Schlumpf beschrieben, in der Folge der einzelnen Typen wird zwischen Museum, Straße und Präsentation gewechselt. Anlass war das XXXI. Festival des entousiastes d' Ettore Bugatti im September 2014 im Elsass. Ein munterer Wechsel zwischen damals und heute, in dieser Form noch nicht auf dem Markt! Kinostart war am 15. März um 15:00 Uhr im CENTRAL - Theater Brake.

75 min. blu-ray





April 2015

051
SEMANA SANTA IN ANDALUSIEN

Die heilige Woche vor Ostern in der katholischsten Stadt Spaniens. Dutzende von Prozessionen ziehen Tag und Nacht durch die Stadt.



Kerzenwachs tropft zentnerweise auf die Straßen, Weihrauchschwaden verbreiten einen mystischen Dunst und Büßer in schwarzen Kutten mit Spitzhauben schleppen tonnenschwere Monstranzen durch die engen Gassen. Die Kapellen spielen eine schaurig atonale Musik, die Corneta mit dem Drehventil gibt den Ton an. Es scheint, als würden alle Gläubigen eine Woche nur auf den Knien rutschen. Nach der Karwoche hinauf nach Ronda, wo der moderne Stierkampf geboren wurde. Besonders sehenswert das Automobilmuseum in Málaga. Autos und Mode!

90 Minuten   -   blu-ray


Juli 2017                                                                                                       052 ÜBER DEN DEICHEN ( BRAKE VON OBEN )

BRAKE
MITTELDEICH ZUM HAFEN








Beginnend mit der "SAIL 2015" in Bremerhaven, wo die größten Tiefwassersegler der Welt einzeln vorgestellt werden und die Parade vom Blexer Deich aus bei Rückenlicht gefilmt wird, folge ich den Deichen nach Süden zur Strohauser Plate und dem Abser Siel, über den Harriersand bis zur Huntemündung und dem Elsflether Yachthafen. Die neue Technik mit dem Flugkopter erlaubt Aufnahmen aus bisher kaum gekannter Perspektive und Stabilität. Wie immer mit viel geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Hinweis auf Seefahrt und Hafenstadt.

95 Minuten - Blu-ray und DVD


Januar 2018                                                                                    053 CÉSAR MANRIQUES LANZAROTE

Beim Anblick des Fotos von JAMEO GRANDE ist es kaum vorstellbar, dass die Lanzarotenos hier früher ihren Müll 'reinwarfen. César Manrique, der "bevorzugte Sohn Lanzarotes", hat eine Reihe von ganz besonderen Objekten auf der Lavainsel geschaffen, durch sein beharrliches Engagement ist Lanzarote heute anders als die Kanareninseln. Mit einigen Flugaufnahmen über dem Weinanbaugebiet La Geria und der Geschichte der Vulkanausbrüche zeige ich besonders Manriques Objekte. Das Monumento al Campesino, die Fundacion Manrique, wo er aus Lavablasen avantgardistische Wohnräume schuf, die Jameos del Agua und natürlich das Lagomar, jenes verrückte Haus, das der Architekt Jesus Soto nach den Plänen Manriques verwirklicht hat und das Omar Sharif nach einem Tag Besitz schon wieder verzockte.

38 Minuten   -   DVD Video


Juni 2018                                                                                                      055 SAYONARA SANTORINI

Der erste Besuch in Santorin war in 1974, als 2. Offz. auf dem Kreuz- fahrtschiff EUROPA. Es folgten viele weitere. Nun sieht es so aus, als wenn der Tourismus ein weiteres Paradies er- ledigen würde. Ein nüchterner Film! 47 min

Blick auf Oia von der Terrasse des Hotels Villas Remezzo in Imerovigli




Startseite
Wir über uns
Service
News
Kontakt
Impressum
Gästebuch